Konstruktion

Ein Metallbauer arbeitet nach den Spezifikationen des Auftraggebers. Eine einfache Skizze oder eine komplizierte Bauzeichnung kann die Grundlage dafür sein. Wichtig ist, dass der Metallbauer in der Lage ist, die Ausführungszeichnung zu lesen und die Arbeit verantwortungsvoll auszuführen. Beispiele für mögliche Fachgebiete sind: Maschinenschlosserarbeiten, Konstruktionsarbeiten, Blechbearbeitung und Leitungsarbeiten.

Aufbau der Schulung

Die Schulung umfasst verschiedene Module mit Lehrstoff. Zum Beispiel Grundfertigkeiten Metall, Schweißen, Pläne lesen und Konstruktion. Diese Fertigkeiten kann man erlernen und sie stellen in Kombination mit Berufserfahrung die Grundlage für eine gute Zukunft dar.

Schulungsdauer

Die Schulungsdauer wird nach Absprache festgelegt. Da es verschiedene Module und Möglichkeiten gibt, lässt sich ein im Voraus festgelegtes Schulungsprogramm nur schwer aufstellen. Während eines Aufnahmegesprächs werden die Bedürfnisse und Möglichkeiten besprochen und ein Programm festgelegt. Die Ausgangsbasis ist, die Distanz zum Arbeitsmarkt so zu verringern, dass eine nahtlose Eingliederung in die Wirtschaft möglich ist.

TERMIN VEREINBAREN
KONTAKT AUFNEHMEN